Telefon: 06582/72 864
Alles aus einem Haus!

27152D9

Beratung bei Umstellung bestehender Kälteanlagen auf neue Kältemittel

  • FCKW-Kältemittel (wie R11, R12, R502) sind bereits jetzt schon verboten. Anlagen mit diesen Kältemitteln dürfen nur noch solange betrieben werden, wie sie ohne Störung funktionieren. FCKW-Kältemittel darf nicht mehr nachgefüllt werden! Diese Kältemittel sind stark Ozonschicht-abbauend und haben ein riesiges Treibhausgaspotential.
  • HFCKW-Kältemittel (wie R22) dürfen zurzeit nur noch mit recyceltem oder aufbereitetem Kältemittel R22 nachgefüllt werden und sind ab dem 01.01.2014 nicht mehr zugelassen!
  • Da derzeit aber noch sehr viele Anlagen mit diesen Kältemitteln betrieben werden, gleichzeitig aber die Betreiber der Anlagen oft sehr wenig darüber wissen, bieten wir hier in Zukunft eine fundierte Beratung über mögliche Alternativen an. (Ersatzkältemitten bzw. wenn es wirtschaftlicher ist, auf eine Neuanlage zu setzen!)

Dieser Bereich wird bei uns derzeit neu aufgebaut und steht ab Sommer 2014 zu Ihrer Verfügung.

nach oben